Was ist Home Staging?

Home Staging – das ist nichts anderes als ein Vermarktungsinstrument oder eine Verkaufsunterstützung speziell für Immobilien. Dabei wird Ihr Haus oder Ihre Wohnung nach verkaufsfördernden Gesichtspunkten optimal hergerichtet und so präsentiert, dass sich die angesprochene Käufer-Zielgruppe sofort in dem Objekt zu Hause fühlt und möglichst viele Interessenten es kaufen möchten.

Oft sind nur wenige kleine Veränderungen nötig, damit sich die Immobilie im besten Licht zeigen kann. Ordnung, Sauberkeit und Freiraum, Instandsetzung, kleine Reparaturen sowie eine neutrale, ansprechende Möblierung und Dekoration heben die Vorzüge Ihrer Immobilie hervor und lassen die Herzen der Kauf-Interessenten höher schlagen.

Das funktioniert so gut, dass sich die Immobilie mit Home Staging häufig in wenigen Wochen verkauft und dabei den höchstmöglichen Preis erzielt, ohne Preisverhandlungen und Abschläge.

In den USA und europäischen Nachbarländern wird Home Staging schon seit vielen Jahren mit großem Erfolg eingesetzt und auch in Deutschland setzen immer mehr Privatverkäufer, Makler und Bauträger auf den Verkaufsturbo Home Staging.

Was ist das Erfolgsrezept von Home Staging?

Als Verbraucher sind wir es gewohnt, dass uns Waren und Dienstleistungen ansprechend präsentiert werden. Egal ob beim Einkaufsbummel in der Stadt oder beim Lebensmitteleinkauf im Supermarkt; selbst beim Shopping im Internet erwarten wir – bewusst oder unbewusst – dass uns durch die gekonnte Präsentation Lust auf den Einkauf gemacht wird und wir nicht nur durch rationale Argumente wie Preis, Funktionsweise oder Qualität überzeugt werden.

Wir möchten emotional und mit allen Sinnen angesprochen werden – der Einkauf soll zum Shoppingerlebnis werden.

Bei keinem anderen Kauf spielt die richtige emotionale Ansprache eine so große Rolle wie beim Kauf einer Immobilie.
Es geht um den Erwerb des zukünftigen Zuhauses – dem Ort an dem man viele Jahre glücklich leben und sich wohlfühlen möchte. Und so entscheiden Kaufinteressenten in der Regel in den ersten 10 Sekunden einer Besichtigung – intuitiv und aus dem Bauch heraus – ob ein Haus oder eine Wohnung für sie in Frage kommt oder nicht.

Mit Home Staging wird die Immobilie so aufbereitet, dass ein sofortiger Wohlfühleffekt entsteht.
Durch den stimmigen Einsatz von Möbeln und Farben, eine ansprechende Dekoration und stimmungsvolle Beleuchtung schafft Home Staging einen Wow-Faktor, der das Herz des Interessenten schon beim Betreten der Immobilie höher schlagen lässt. Die einladende und gleichzeitig neutrale Gestaltung eines jeden Raums verleiht Interessenten die Vorstellungskraft, sich die Immobilie als das eigene Zuhause vorzustellen – im Bauch wächst das „Hier will ich wohnen“ Gefühl.

Wer profitiert von Home Staging?

Jeder Verkauf und jede Art von Immobilien kann mit Home Staging nur gewinnen.

Die bewohnte Immobilie
Wird das Haus oder die Wohnung noch bewohnt kann man durch Aufräumen, Packen und Optimieren des Wohnraums die Persönlichkeit des Bewohners so reduzieren, dass der Interessent gedanklichen Freiraum bekommt sich selber in der Immobilie zu sehen.

Die leere/unbewohnte Immobilie
Leere Immobilien oder Musterwohnungen wirken durch Möblierung und stimmungsvolle Beleuchtung sehr viel einladender als im leeren Zustand. Raumproportionen, die sich nur die wenigsten Menschen ohne Möbel vorstellen können, werden verdeutlicht, die Vorzüge der Immobilie werden charmant hervorgehoben.

Davon profitiert im Übrigen nicht nur der Verkäufer. Auch der Interessent kauft sehr viel lieber eine Immobilie, die sich für ihn herausgeputzt hat und ihm vor Augen führt wie schön es sich darin leben lässt.